Persönlicher Status und Werkzeuge

Immatrikulation

Voraussetzungen

Viele Informationen über unser Studium haben wir im unserem Studenten-Infoheft zusammengeschrieben. Aber für die schnelle findet ihr hier nochmal das wichtigste...

Was muss ich denn dafür können?

Eine der Lieblingsfragen aller angehenden Studenten, vollkommen unabhängig vom ausersehenen Fach. Für Elektotechnik und Informationstechnik heißt das: Man sollte mit Mathematik und Physik nicht ganz auf dem Kriegsfuß stehen, aber im Grunde genommen war es das auch schon.

Wenn dann noch Interesse für neue Techniken dazukommt, dich die Vorstellung fasziniert, schon als Student an der Uni an neuen Entwicklungen arbeiten zu können, du immer schon davon geträumt hast, dass eine Idee von dir in der Technik von morgen steckt, dann kann das Studium Elektrotechnik und Informationstechnik die schönste Zeit des Lebens werden.

Vielleicht bekommt ihr das auch immer wieder zu hören: dass das Studium Elektrotechnik und Informationstechnik ein besonders schwieriges Studium sei. Natürlich muss man was für sein Studium tun, sich mit der Materie beschäftigen und auf Prüfungen lernen, aber das ist in jedem Studium so. Wenn einen das Studienfach interessiert, dann ist das auch überhaupt kein Problem. Schwierig und zum Problem wird es nur für diejenigen, die die Studienzeit als eine Zeit sehen, wo man möglichst wenig an der Uni, dafür umso mehr im Urlaub, beim Skifahren und auf Parties ist, gegen halb elf aufsteht, um zwölf kurz in den Hörsaal schaut und in der Mensa dann alle mögliche Leute trifft, mit denen man den Nachmittag verplant. Urlaub, Skifahren, Parties, Nachmittage mit Freunden, solange das Studium dabei seinen Platz behält, ist alles erlaubt.

Welche Zulassungsbeschränkungen gibt es?

Für das Studium der Elektrotechnik und Informationstechnik an der TU München gibt es keinerlei Zulassungsbeschränkungen, wie einen N.C., und auch keine Aufnahmeprüfungen oder sonstige Eignungsfeststellungsverfahren.

Anmeldung

Wie muss ich mich anmelden?

Die Bewerbung erfolgt online. Folge dort einfach den Anweisungen und erstelle dir einen Bewerberaccount. Über diesen kannst du später auch den Bearbeitungsstatus deiner Bewerbung verfolgen. Die Möglichkeit, ein Foto für deine StudentCard hochzuladen ist auch direkt in dem Portal verfügbar. Falls du gerade keines digital haben solltest, kannst du auch ein entwickeltes mit deinen Unterlagen ans Immatrikulationsamt schicken. Weitere Unterlagen, die noch von dir benötigt werden, wie z.B. dein Hochschulreifezeugnis, musst du anschließend ebenfalls per Post dem Immatrikulationsamt zukommen lassen:

Technische Universität München
Immatrikulationsamt
Arcisstraße 21
80333 München

Denke daran, dass deine Unterlagen (welche: siehe auch hier) für den Beginn zum Wintersemester spätestens am 15. Juli (Posteingangsstempel) dem Immatrikulationsamt vorliegen müssen, ansonsten ist die Immatrikulation nicht mehr möglich.

Wenn alles geklappt hat, erhältst du deinen Zulassungsbescheid per E-Mail binnen weniger Minuten, da der Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik keine Zulassungsbeschränkungen hat. Innerhalb von vierzehn Tagen nach Erhalt dieses Bescheids musst du über das TUM-Online Portal die Zusage bestätigen. Dann ist dir dein Studienplatz sicher!

Online, über deine Visitenkarte (diese erreichst du, wenn du angemeldet bist und rechts oben auf deinen Namen klickst), kannst du später auch jederzeit deine Semester- und Heimatanschrift ändern, sodass du deine Daten laufend auf dem aktuellsten Stand halten kannst.

Immatrikulation:

Nun musst du noch den Antrag auf Immatrikulation dort ausdrucken und mit den geforderten Unterlagen an das Immatrikulationsamt schicken.

Zudem müssen noch von dir der Studentenwerksbeitrag überwiesen werden. Genauere Infos findest du hier.