TUM – TUM – TUM – Menü
  • Rückmeldung - Was ist das?

    Für jedes Semester (Ausnahme das erste) müsst ihr euch rechtzeitig rückmelden. Das bedeutet, dass ihr auch weiterhin vorhabt zu studieren und immatrikuliert sein wollt.

    An der TUM ist die Rückmeldung ganz einfach: Bis zum Stichtag müsst ihr den jeweiligen Studienbeitrag zahlen. Das sind explizit keine Studiengebühren mehr und bestehen aus zwei Teilen: Dem Studentenwerksbeitrag, das an das StuWerk München geht, und dem Solidarbeitrag für das MVV Semesterticket (auch Sockelticket genannt).
    Die Deadlines der jeweiligen Semester sind der 15.02. und der 15.08. für das Sommersemester bzw. Wintersemester.

    Alle aktuellen Informationen (z.B. aktueller Beitrag) der TUM findet ihr hier. Unter welchem Stichwort und an welches Konto ihr überweisen müsst, sehr ihr auf TUM Online. Ein Tutorial gibts aber auch.

    Solltet ihr exmatrikuliert werden, so könnt ihr natürlich euren Beitrag zurückfordern.

    Verpasst ihr die Rückmeldefrist, so ist noch nicht Land unter. Meistens ist die Verwaltung äußerst kulant, vor allem da sie wortwörtlich tausende Studenten zuordnen müssen. Solltet ihr also einige Tage zu spät dran sein, so überweist einfach nach.
    Sollte eure Rückmeldung deutlich zu spät bzw. gar nicht eingehen, so werdet ihr für das Semester exmatrikuliert! Ihr könnt euch natürlich wieder das Semester drauf einschreiben, allerdings ist das auch wieder Aufwand! Deswegen einfach rechtzeitig überweisen und es nicht wie die Prüfungen prokrastinieren... ;-)

    Semesterbeitrag für das Sommersemester 2022

    Der Semesterbeitrag beträgt derzeit 147,00€, davon sind 75,00€ der Studentenwerksbeitrag und 72,00€ der MVV-Sockelbeitrag.