TUM – TUM – TUM – Menü
  • Die E-Lab Arbeitsgruppe

    Die E-Lab AG kümmert sich ehrenamtlich um die Betreuung des E-Labs. Wir entscheiden, welche neuen Geräte und Materialien angeschafft und welche weiteren Verbesserungen vorgenommen werden. Zudem bieten wir immer wieder mal Kurse an, seit dem WS19/20 zum Beispiel einen Lötkurs.

    Im Allgemeinen gibt es 3 wesentliche Aufgabenbereiche im E-Lab - in jedem ist gerne Deine Mitarbeit gesehen:

    • Als Betreuer des E-Lab siehst Du im E-Lab nach dem Rechten, stellst sicher, dass genügend Komponenten vorhanden sind, räumst hin und wieder auf und kaufst fehlendes Werkzeug und Material in Absprache mit der Gruppe ein. Außerdem beantwortest Du Anfragen der E-Lab Liste.
    • Als Kursleiter veranstaltest Du einen Kurs, und führst Studierende in Dein persönliches Lieblingsthema ein! Für den Lötkurs gibt es schon einen Ablauf und das benötigte Material, andere neue Kurse kann man sich aber gerne auch überlegen. (Das kann z.B. Platinenlayout, AVRs,  Analogtechnik sein ... Dir sind hier kaum Grenzen gesetzt)
    • Und die Sicherheitseinweisungen, die in der Regel mit Vor- und Nachbereitung ungefähr eine halbe bis ganze Stunde Zeit in Anspruch nehmen, je nachdem wie routiniert man schon ist.

    Alles in allem wird es sich auf wenige Stunden im Monat belaufen. Die meisten Aufgaben lassen sich leicht in den Studien- oder Bastel-Alltag integrieren. Du wirst natürlich nicht einfach ins kalte Wasser geworfen, gemeinsam gehen wir die Dinge durch, bei denen Du mithelfen möchtest.

    Lust mitzuarbeiten?

    Solltest Du Interesse an einer aktiven Mitarbeit haben, so schicke uns eine E-Mail an e-lab@fs.ei.tum.de mit einer Vorstellung, was Du gerne machen willst, falls Du schon einen konkreten Plan hast.