TUM – TUM – TUM – Menü
  • Aufgrund der steigenden Anzahl von COVID-19 Infizierten und den aktuellen Corona-Richtlinien des Staates und der TUM können derzeit nicht alle Projektarbeiten im WS2020/21 und SS21 angeboten werden.
    Bitte meldet euch aber trotzdem einfach, wir überlegen dann gemeinsam ob und wie ein Projekt möglich ist.

    E-Lab Projektarbeiten

    Diverse Projekte sind auch in unserem Elektroniklabor möglich.

    Bei allen Projektarbeiten ist auch die Nachhaltigkeit der Konzepte/Umsetzungen zu bearbeiten.

    Überarbeitung und Übersetzung der Sicherheitsunterweisung im E-Lab

    • Teilnahme an einer oder mehrerer bestehender Sicherheitsunterweisungen
    • Abhalten einer Sicherheitsunterweisung (unter Beaufsichtigung eines E-Lab AGlers)
    • Recherche bzgl. Aktualität und Inhalt
    • Modifikation bzw. Überarbeitung und Übersetzung ins das Englische (Folien und Handout)
    • Vorstellung der überarbeiteten Version innerhalb der E-Lab AG
    • Abhalten einer oder mehrerer Sicherheitseinweisungen (Deutsch und Englisch)

    Voltera V-One

    • Evaluation Zugriffsmanagement (Leute machen Dinge kaputt, wie verhindert man das) (Wegsperren und Auftragsfertigung durch FSEI siehe Punkt weiter unten; frei verfügbar im E-Lab; oder gesondert abgesperrt im E-Lab nur mit Sondereinweisung)
    • Entwicklung Sicherheitskonzept (Betriebsanweisungen, Gefahrenstoffe etc.)
    • Entwicklung Materialkonzept (Vertrieb über FSEI e.V., Lagermanagement)
    • Evaluation eines Betriebes ähnlich des Abschlussarbeitendrucks (Auftragsfertigung von Leiterplatten durch FSEI) => Durchrechnen des Finanziellen
    • Vorstellung auf einer MV und Befragung auf Motivation der Leute, eins von den erarbeiteten Konzepten umzusetzen

    Komponenten- und Gerätemanagement

    • Implementierung eines Verwaltungstools für das E-Lab Inventar (Materialmengen, Gerätespzifikationen, etc.), Absprache mit unseren Admins
    • Prüfung auf Einbindbarkeit der Website (zB dass die verfügbaren Geräte auf der Website automatisch sichtbar sind, aus dem Verwaltungstool gespeist)
    • Evaluation Komponenteneinkauf (z.B. alle 5 Jahre neue Komponenten-Kits kaufen, Kostenanalyse)
    • Weitestmögliche sinnvolle Automatisierung von E-Lab Routine-Einkäufen (Also wiederkehrender Einkauf von Verbrauchsmaterial, u.ä.); Einbindung in das Verwaltungstool, Distributorennummern, etc.

    Erstellung eines Oszilloskop Kurses

    • Kenntnisse über Oszilloskope empfohlen
    • Evaluation Zusammenarbeit mit Lehrstühlen (Was gibt es bereits, wo kann man zusammen arbeiten?)
    • Evaluation Zusammenarbeit mit Firmen (zB Rhode & Schwarz Azubi-Werkstätten)
    • Ausstattung E-Lab Oszilloskope eruieren (Welche sind für Shared Lab Konzepte wie das E-Lab geeignet, Erweiterungsbedarf vorhanden?)
    • Anforderung an Vortragenden (was soll er über das Oszilloskop alles wissen), falls dafür FSEI-ler genommen werden sollen
    • Erarbeitung des Kurses (was wird konkret gemacht, wie lange soll der Kurs werden, soll er über mehrere Tage gehen, welche Inhalte werden behandelt, welche nicht)
    • Probedurchlauf mit Fachschaftlern als Teilnehmer