TUM – TUM – TUM – Menü
  • Historie

    Das E-Lab wurde im Sommersemester 2005 in Kooperation mit den Lehrstühlen für technische Elektrophysik und Messsystem- und Sensortechnik gegründet.

    Danksagungen

    Herzlichen Dank an ...

    • ... MicSenS Ingenieurbüro Dr. Josef Büchler i.L. und Margit E. Büchler für diverse Materialien und günstige Geräte.
    • ... Dipl.Ing. (FH) Gerd Müller für Material und eine interessante Internetseite mit einigen Projekten: http://users.ph.tum.de/gmueller/
    • ... die Firma ALLNET. Von ihr haben wir ein neues SMD Widerstandssortiment der Bauform 0603 bekommen. Die Firma ALLNET bietet in Zukunft speziell für Studenten Sortimente an.
    • ... die Firma Schützinger. Von ihr haben wir für unsere Messgeräte neue Messleitungen als Spende bekommen, die dem neuesten Standards entsprechen.
    • ... Texas Instruments (TI) für die Spende von 3 Programmiergeräten für den MSP430G.
    • Zu Weihnachten 2011 haben wir wieder eine großzügige Weihnachtsspende von Professor Kranz erhalten. Es stehen nun 3 mobile Schraubstöcke zur Verfügung. Außerdem konnten wir einige der alte Seitenschneider und verbrauchte Materialien ersetzen. Vielen Dank!
    • ... den Lehrstuhl für Technische Elektrophysik für die Überlassung zweier Frequenzgeneratoren der Marke Wavetec.
    • ... den EIKON-Verein, der unserem e-Lab eine äußerst großzügige Sachspende über ein neues, digitales 4-Kanal Speicheroszilloskop der Firma Tektronix zukommen ließ.
    • Vielen Dank im Speziellen an Herrn Prof. Eberspächer, der sich die Abwicklung zur Aufgabe machte.